Textversion


Navigation


Aktuelle Hinweise

Aktuelle Hinweise filtern

:
:
:

Aktuelle Hinweise

GültigkeitszeitraumKurzfassungVollständiger Hinweistext
25.03.2019, 4:0Uhr, bis 01.04.2020, 0:0UhrStadtbuslinie 32 - Haltestelle Localbahn verlegt ab 25. März 2019

Ab 25. März wird die Brücke an der Siebentischstraße über den Kaufbach erneuert.

Hierfür muss die Brücke abgebrochen und in zwei Bauabschnitten neu hergestellt werden. Für die Arbeiten ist es erforderlich, die Brücke halbseitig zu sperren. Für die gesperrte Fahrtrichtung von der Siebentischstraße zur Friedberger Straße wird eine Umleitung über die Hofrat-Röhrer-Straße eingerichtet. Die Buslinie 32 befährt stadteinwärts ebenfalls diese Umleitungsroute.

Die Ersatzhaltestelle "Localbahn" ist in der Hofrat-Röhrer-Straße eingerichtet (bei Hausnummer 21). Nähere Info siehe hier

12.09.2018, 4:0Uhr, bis 01.05.2020, 0:0UhrAVV-Regionalbuslinie 504: Haltestelle "Horgau, Grundschule" ab 12.09.2018 nicht bedientAufgrund von Baumaßnahmen in der Hauptstraße in Horgau kann die AVV-Regionalbuslinie 504 die Haltestelle "Horgau, Grundschule" ab Mittwoch, 12. September 2018 bis auf Weiteres nicht bedienen.

Aus diesem Grund werden ersatzweise die Haltestellen "Horgau, Gewerbegebiet" und "Horgau, Gh Platzer" in der Augsburger Straße zusätzlich von der AVV-Regionalbuslinie 504 bedient.

Wir bitten die Fahrgäste um Verständnis. 
01.02.2019, 11:36Uhr, bis 01.12.2019, 0:0UhrRegionaler Schienenverkehr Augsburg - Landsberg und zurück sowie Augsburg - Buchloe und zurück: Bitte auf aktuelle Auskunft des Regionalschienenverkehranbieters achten! Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund von diversen zum Teil sehr kurzfristigen Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehren in den kommenden Wochen auf den Regionalbahnstrecken Augsburg - Landsberg und Augsburg - Buchloe möchten wir unsere Fahrgäste darauf hinweisen, vor Reiseantritt Auskunft über die jeweiligen Schienenverkehrunternehmen einzuholen: www.meridian-bob-brb.de/de/bayerische-regiobahn und www.reiseauskunft.bahn.de

Wir bitten die Fahrgäste um Verständnis. 

Zurück zur Normalansicht